La Resistance

Ändere deine Welt, denn wir brauchen sie – Für eine Welt, in der viele Welten Platz haben

Wir sind eine offene Gruppe, die allen Interessierten die Möglichkeit bietet, sich gesellschaftlich, sozial und politisch zu engagieren.

„LARA – La Resistance“ soll ein Sammelpunkt für all jene in der Region sein, die sich für eine Gesellschaft einsetzen, in der folgender Satz: „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ nicht nur auf dem Papier besteht, sondern auch wirklich gelebt wird.

Wir sind kein „Stammtisch“, an dem man nur Dampf ablässt und dann wieder nach Hause geht, sondern uns eint die Ansicht, dass sich nur etwas durch das aktive Handeln der Menschen verändert. Daher ist es unser Ziel, durch Aktionen und politische Bildungsarbeit darauf aufmerksam zu machen, was in unserer Gesellschaft falsch läuft.

Es reicht eben nicht, alle Paar Jahre eine Partei zu wählen, wir müssen lernen, unser Leben selbst zu bestimmen.

Wir wollen so vielen Menschen wie möglich die Chance bieten, sich zu informieren, zu diskutieren und sich zu engagieren. Es spielt keine Rolle, woher du kommst oder welchen finanziellen, kulturellen oder persönlichen Hintergrund du hast. Uns ist es egal, welche Musik du hörst, welche Klamotten du trägst oder was du sonst so treibst.

Wir unterteilen Menschen nicht in Kategorien, egal in welche – weil wir eben nur alle zusammen etwas erreichen können. Daher haben Rassismus, Nationalismus, Antisemitismus, Sexismus und Homophobie bei uns nichts verloren.

Für uns verlaufen die Grenzen nicht zwischen Menschen, sondern zwischen den Widersprüchen gesellschaftlicher Besitzverhältnisse. Es kann nicht sein, dass Menschen ihre Arbeitskraft verkaufen müssen, und Andere davon leben.

Uns ist wichtig, dass nicht der Geldbeutel über Bildungsmöglichkeiten und Zukunftschancen entscheidet, sondern individuelle Talente und Begabungen.

Wir sind unabhängig von Parteien oder anderen Organisationen, arbeiten jedoch in Bündnissen und bei verschiedenen Aktionen mit anderen Gruppen zusammen.

La Resistance – Gemeinsam für ein besseres Morgen

Wir haben keine für alle verbindliche Weltanschauung, allerdings gemeinsame Grundsätze, die uns einen:

Solidarität statt Konkurrenz – Profit und Habgier dürfen nicht mehr unser Leben bestimmen und die vorhandenen Ressourcen sollen uns allen gleichermaßen zur Verfügung stehen.

Kein Krieg mehr für Kapitalinteressen – Bundeswehreinsätze im In- und Ausland müssen der Geschichte angehören, in Bildungseinrichtungen und Betrieben hat das Militär nichts zu suchen. Nie wieder Soldaten gegen Demokraten.

Faschismus überwinden – rechte Übergriffe auf Geflüchtete und andere Menschen dürfen nicht mehr ungestraft bleiben. Nie wieder darf sich die Geschichte wiederholen.

Wir fordern:

…dass Rassismus und Ausländerfeindlichkeit bald der Vergangenheit angehören. Gerade in Zeiten von Pegida und sich häufenden Bränden in Asylunterkünften ist Rassismus tödlich, in der Gesellschaft, durch den Staat, an den Außengrenzen Europas – Reißen wir die Festung Europa ein, kein Mensch ist illegal!

…eine Abschaffung der Fingerabdrücke auf Ausweisen, von biometrischen Passbildern, Überwachungskameras, Drohnen, Vorratsdatenspeicherung, Terrorismusabwehrzentren und staatlichen Überwachungseinrichtungen wie dem Verfassungsschutz – Stop Control!
„Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren“ (frei nach Benjamin Franklin)

…eine offene Gesellschaft, in der Menschen nicht aufgrund ihres Geschlechts oder sexuellen Orientierung benachteiligt oder mit Vorurteilen konfrontiert werden – Lieb doch, wen du willst!

…den Handel mit Arbeitskraft zu unterbinden, Kündigungsschutz stärken, neue Perspektiven schaffen und eine Abschaffung der Leiharbeit, wir sind keine Leibeigenen – Für eine Alternative zum Kapitalismus!

…Freiräume, in denen wir uns ungehindert entfalten können. Unser Zusammenleben soll kulturell und sozial selbstbestimmt, nicht kommerziell, nicht hierarchisch sein – Unsere Regeln bestimmen wir selbst!

„Neues schaffen heißt Widerstand leisten, Widerstand leisten heißt Neues schaffen“
(Stephane Hessel)

la-resistance-info@web.de LARA www.larainfo.blogsport.de